Impfungen

 

Nur ein kleiner Stich - und unser Körper ist lange Zeit sicher vor einer Vielzahl von Krankheiten geschützt. Die meisten Impfungen sind heute extrem wirksam, gut verträglich und sicher.

 

Damit wir Ihren Impfstatus richtig beurteilen können, sollten Sie zu jeder Routineuntersuchung Ihren Impfpass mitbringen. Anhand der Leitlinien der Ständigen Impfkomission (STIKO) besprechen wir gern mit Ihnen gemeinsam, welche Impfungen bei Ihnen fehlen oder aufgefrischt werden sollten. Gern beraten wir Sie über Nutzen, Risiken und Komplikation von Impfungen. 

 

Besonders Frauen mit Kinderwunsch sollten 3 Monate vor einer geplanten Schwangerschaft fehlende Impfungen nachholen. Nur so können gefährliche Komplikationen durch Infektionen während der Schwangerschaft vermieden werden.

 

Sehr wichtig ist unserer Meinung nach auch die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs, die bei jungen Mädchen möglichst bis zum 17. Lebensjahr ausgeführt werden sollte und die sehr zuverlässig wirkt.